Terminlage: Wie geht es weiter?

Logo

Die Saison 2015/2016 ist gefühlt fast zuende, doch wie geht es nach dem letzten Spieltag weiter? Nun, die meisten Mannschaften trainieren noch ein wenig, absolvieren vielleicht noch ein Freundschaftsspiel und gehen dann in die Sommerpause. Andere aber dürfen sich noch in einer Relegation beweisen. Die Relegation um den Aufstieg in die Regionalliga Nord wird am 29.5., 5.6. und 12.6. ausgetragen. Aus Hamburg dabei ist der FC St. Pauli, welcher in den beiden ersten Spielen auf … komplette Meldung

Regionalliga Nord: Wer kommt aus Niedersachen?

Logo

Einer der beiden Aufstiegsplätze zur Regionalliga Nord wird vom Sieger der Relegation zwischen dem FC St. Pauli, dem TuS Schwachhausen und TuRa Meldorf besetzt. Der weitere Aufsteiger wird der Meister aus Niedersachsen sein. Dieser wird in einem Endspiel zwischen den Meistern der Oberliga West und Ost ermittelt. Während im Osten der VfL Jesteburg lange als Meister und Endspielteilnehmer feststand, ist erst seit Sonntag auch der Endspielgegner aus dem Westen klar. Es ist der SV Union … komplette Meldung

Bezirksliga: Egenbüttel und Berne spielen um den Aufstieg

Logo

Neben den Meistern GFSV (siegte zum Abschluss 3:2 gegen Harburg-Rönneburg) und Harburger SC (gewann mit 4:2 gegen Wellingsbüttel II), werden der SC Egenbüttel und der TuS Berne in der Relegation um den Aufstieg in die Landesliga gehen. Dritter im Bunde ist SCALA, welches seinen Platz in der Landesliga verteidigen will. Berne hielt durch einen 3:1-Sieg gegen BU II den TSV DUWO 08 II auf Abstand und verwies diesen auf Platz 3. Dessen 2:5-Erfolg beim USC … komplette Meldung

Landesliga: Die U23 des HSV verteidigt Platz 3

Logo

Versöhnlicher Saisonabschluss bei der Zweitvertretung des Hamburger SV. Gegen den direkten Verfolger HEBC gelang ein 4:1-Heimerfolg, der dafür sorgte, dass man Platz 3 erreichen konnte. Damit verbesserte man sich zur Vorsaison um 5 Ränge und 10 Punkte. Zum Aufstiegsplatz 2 fehlten schließlich 4 Zähler, doch durch den Abstieg der 1. Frauen in die Verbandsliga wäre der Aufstieg ohnehin nicht möglich gewesen. Zum Abschluss trafen die scheidende Tanita-Tammy Hentze (3) und Janine Minta. Der TuS Appen … komplette Meldung

Verbandsliga Hamburg: Für Bergedorf 85 II und den ETV reichte es nicht

Logo

Die 2. Frauen des FC Bergdorf 85 verloren ihre letzte Begegnung beim Vorletzten, dem Eimsbütteler Turnverband, mit 4:0. Damit kam die Zweitvertretung des Regionalligadritten auf einen Saisonsieg und zwei Unentschieden. Diese 5 Punkte reichten nicht zum Klassenerhalt. Ganz überraschend ist dieses Ergebnis nicht, hatte der große personelle Umbruch vor Saisonbeginn die Schwere der Aufgabe doch schon erahnen lassen. In der kommenden Saison will das Team mit dem neuen Trainer René Pinnow in der Landesliga neu … komplette Meldung

Regionalliga Nord 2015/2016 – Die letzten Ergebnisse

Logo

Am letzten Spieltag in der Regionalliga Nord konnte der FC Bergedorf 85 seinen 13. Saisonsieg einfahren. Der Gast aus Delmenhorst ging schon nach 2 Minuten durch Uyar in Führung, doch nach der Pause trafen Seker und Stejskal zum 2:1-Sieg, der Platz 3 bedeutet. Der TSV DUWO 08 gewann mit 1:2 bei der TSG 07 Burg Gretesch. Zwei Toren von Nilsson aus der ersten Halbzeit konnte Gretesch nur noch das 1:2 von Drews entgegensetzen. Mit acht … komplette Meldung

St. Pauli knackt die Hundert-Tore-Marke

20160522-Eilbek-StPauli-0113

Dass der FC St. Pauli Hamburger Meister 2015/2016 werden würde, war bereits vor dem letzten Spieltag klar. Dennoch galt es, die Konzentration hochzuhalten, da noch zwei wichtige Spiele um den Aufsteig in die Regionalliga Nord anstehen. Am 29.5. kommt TuRa Meldorf an die Feldstraße, am 5.6. gastiert man beim TuS Schachhausen. Daher wurde auch das letzte Spiel in der Verbandsliga Hamburg beim SC Eilbek konzentriert angegangen. Ich selbst habe keine eigenen Eindrücke von der ersten … komplette Meldung

Bramfelder SV zum Meister gekührt

20160522-Bramfeld-Havelse-0567

Der Bramfelder SV hat am Sonntag die Meisterschale für Platz 1 in der Regionalliga Nord in Empfang nehmen können. Sabine Mammitzsch, Vorsitzende des Frauen- und Mädchenausschusses beim Norddeutschen Fußball-Verband (NFV) nahm gemeinsam mit Dagmar Thissen, der Spielleiterin der Regionalliga Nord, die Meisterehrung vor. Zudem überreichte DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg zusammen mit Andrea Nuszkowski, der Hamburger Vertreterin beim NFV, dem Team die „Mitarbeiterkarten“ für die 2. Bundesliga Nord, in welcher der BSV kommende Saison spielen wird. Doch bevor … komplette Meldung

Der SC Eilbek verzichtet auf die Verbandsliga

Logo

Am Sonntag könnten die Emotionen an der Fichtestraße kaum unterschiedlicher sein. Während der FC St. Pauli nach dem Auswärtsspiel beim SC Eilbek (Anpfiff 16:45 Uhr, Sportplatz Fichtestraße, als Dankeschön an Frauenfußball-Fans wird der Eintritt frei sein) von Hannelore Ratzeburg und Andrea Nuszkowski (Vorsitzende bzw. stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Frauen- und Mädchenfußball des HFV) die Schale des Hamburger Meisters überreicht bekommt und die Meisterschaft samt Qualifikation für die Aufstiegsrelegation zur Regionalliga Nord kräftig feiern wird, … komplette Meldung

Henstedt-Ulzburg: Punktgewinn und Verabschiedungen

20160515-SVHU-Meppen-0001

Für die Zuschauer der Partie SV Henstedt-Ulzburg gegen den SV Meppen hatte Petrus sich noch mal einiges einfallen lassen, und es war keine Glanzleistung seinerseits. Eine Stunde vor Anpfiff blitzte und donnerte es. Zudem wurden die Beteiligten im Laufe des Nachmittags immer wieder mit teils starken Regenschauern und im Wechsel auch mit Hagel konfrontiert. Den Wind kennt man auf der Anlage ja schon, aber heute war dieser auch empfindlich frisch. Schön war das nicht. Emotional … komplette Meldung

1 Jahr TORKNIPSER.DE – Teil 2: Was kommt

Logo

Hatte ich im ersten Teil berichtet, wie es im letzten Jahr zuging, gebe ich nun einen Ausblick. Die bisherige Entwicklung von Mai 2015 bis heute war ein schleichender Prozess. So werde ich es auch in der kommenden Saison halten. DEN Masterplan gibt es nicht. Stand heute geht es in der Saison 2016/2017 in folgende Richtung: Die ‚TOP 6‘ und der ‚Erweiterte Kreis‘ In der Saison 2016/2017 werde ich schwerpunktmäßig von den schon in dieser Saison … komplette Meldung

1 Jahr TORKNIPSER.DE – Teil 1: Was war

Logo

Die Zeit rennt – gefühlt zumindest. Im Mai 2015 startete ich TORKNIPSER.DE. Nach nun rund einem Jahr will ich einen kleinen Blick hinter die Kulissen geben und gewisse Betriebsgeheimnisse lüften. Es mag ja einige interessieren, warum etwas so ist, wie es ist. Das entnehme ich zumindest den an mich gerichteten Fragen. Diese versuche ich hier gebündelt zu beantworten. Eine dieser Fragen dreht sich darum, wie viele Leser ich denn habe. Zum Umfang der Zielgruppe hatte … komplette Meldung