ODDSET-Pokal: Drei Halbfinalisten stehen fest

Dem FC Union Tornesch gelang im Viertelfinale des Oddset-Pokals ein klarer 3:0-Erfolg über Grün-Weiß Eimsbüttel und man steht damit im Halbfinale. Dieses Ergebnis hatte sich der SC Victoria beim HEBC bereits zur Halbzeit erarbeitet. Victoria, ohne die Neuzugänge Rosbander und Grimme, musste nur noch ein Gegentor hinnehmen, sodass man mit 3:1 die nächste Runde erreichte. Die Partie zwischen dem Hamburger SV und dem Walddörfer SV konnte nicht stattfinden, da beim HSV keine elf Spielerinnen aufgeboten … komplette Meldung

Henstedt-Ulzburg unterliegt Turbine Potsdam II

Der SV Henstedt-Ulzburg war sich der Wichtigkeit dieser Partie bewusst und hatte sich im Winter extra aus der Hallensaison herausgehalten und auch ein Trainingslager absolviert. Galt es doch gegen den bis dato punktgleichen Gast möglichst für den Klassenerhalt wertvolle Zähler zu erspielen. Doch das gelang nicht. Mit 0:3 war man den Turbinen schließlich unterlegen. Dabei spielte HU in der Anfangsphase munter mit und hielt die Gäste vom eigenen Tor fern. Es gab sogar einige gute … komplette Meldung

5:1-Sieg für Wellingsbüttel im Test beim ETV

Der Verbandsligist TSC Wellingsbüttel konnte sein Testspiel beim Landesligisten Eimsbüttler TV mit 1:5 gewinnen. Wellingsbüttel hatte mit Appel, Wolfgramm und Odzakovic drei seiner Neuzugänge dabei, verfügte zudem über eine üppig besetzte Ersatzbank. Der ETV war in seinen Wechseloptionen ungleich eingeschränkter. Eimbüttel hielt grundsätzlich gut mich, leistete sich jedich einige Fehler, die Welle zu Gegentoren nutzen konnte. Nach einer knappen Viertelstunde setzte sich Neuzugang Lina Appel links durch und flankte an den zweiten Pfosten. Dort stand … komplette Meldung

Odzakovic, Weber, Appel und Wolfgramm zu Wellingsbüttel

Nachschlag. Nachdem ich gestern darüber berichtete, wo man Fabienne Stejskal, Cindy Werth und Anna Hepfer künftig kicken sehen kann, gibt es heute nun Neuigkeiten von weiteren drei Spielerinnen der aufgelösten Regionalligamannschaft des FC Bergedorf 85. Auch Jennifer Weber, Nadine Odzakovic und Lina Appel haben eine neue sportliche Heimat gefunden. Es handelt sich dabei um den TSC Wellingsbüttel. Zudem steht als vierter Neuzugang dort Carina Wolfgramm fest, deren Weg sich mit Weber und Ozdzakovic schon häufiger … komplette Meldung

3. DSV-Cup: Buntentor siegt vor Werder II, Bramfeld Siebter

Der Titel bleibt in Bremen, wechselt aber den Besitzer. Der Sieger der Vorjahre 2015 und 2016, der SV Werder Bremen II, musste auf das Triple verzichten. Im Siebenmeterschießen ging das Endspiel des vom VfL Jesteburg veranstalteten 3. DSV-Cups an ATS Buntentor. Platz 3 holte sich der VfL vor Fortuna Celle. Doch der Reihe nach. Trotz der einen oder anderen Absage konnte der VfL für sein gewohnt gut organisiertes Hallenturnier 10 Mannschaften gewinnen und ein interessantes … komplette Meldung

Hepfer zu Bramfeld, Stejskal und Werth zu Jesteburg

Wie versprochen informiere ich, sobald es Spruchreifes zur sportlichen Zukunft der Spielerinnen des Regionalligateams des FC Bergedorf 85 gibt, welches ja leider aus der Regionalliga Nord zurückgezogen werden musste. Drei Entscheidungen darf ich heute nun verkünden. Zweiligist Bramfelder SV konnte sich Abwehrspielerin Anna Hepfer angeln. Hepfer spielte zu ihrer Zeit beim Hamburger SV zunächst in der 2. Bundesliga und später in der 1. Bundesliga, um dann nach Auflösung der HSV-Teams zu den Elstern zu wechseln. … komplette Meldung

FC St. Pauli: Zukunftsplanung und weitere Personalien

Beim Regionalligisten FC St. Pauli gibt es einen weiteren Neuzugang zu vermelden. Nachdem in dieser Winterpause wie bereits berichtet Vivien Manteufel und Julia Pastorek zur Mannschaft gestoßen sind, hat nun auch Pauline Ginsberg den Weg zu den Kiezkickerinnen gefunden. Die 19-jährige Defensivspielerin hat bereits mehr Spiele in der 3. Liga absolviert, als ihre neuen Teamkolleginnen in der Regionalliga Nord. Zuletzt spielte sie für die Sportfreunde Siegen und die 2. Frauen des MSV Duisburg in der … komplette Meldung

Bramfeld wird Turniersieger in Buchholz

Der Bramfelder SV konnte sich am Sonntag den Sieg beim Hallenturnier des Buchholzer FC sichern. Als einziger Zweitligist im Turnierfeld war der BSV der Papierform nach der Favorit. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten fand die Mannschaft von Manuel Alpers ihren Rhythmus und zeigte teils starke Leistungen. Am Ende wurde es gegen Holstein Kiel etwas eng, doch der BSV konnte sich im Endspiel mit 2:1 durchsetzen. Bis dorthin war es ein teilweise steiniger Weg durch das 16er-Feld gewesen. … komplette Meldung

FC St. Pauli: Blitzturnier und Testspiele

Neben den schon bekannten Turnierteilnahmen in Marschacht (28.01.) und Flintbek (11.02.) wird der Regionalligist FC St. Pauli im Februar auch wieder auf Großfeld aktiv. Am 5.2. um 10:30 Uhr ist man beim Moorreger SV (Bezirksliga West) zu einem Testspiel zu Gast. Am 22.02. um 19:30 Uhr spielt man aus gleichem Anlass beim TSV Stelle (Landesliga Lüneburg). Zum Abschluss der Wintervorbereitung veranstaltet der FC St. Pauli am 25. Februar auf der heimischen Feldarena ein Blitzturnier mit … komplette Meldung

Turnier des VfR Horst: St. Pauli siegt vor dem HSV

Der FC St. Pauli durfte an diesem Wochenende gleich zwei Turniersiege feiern. Am Samstag setzte man sich beim Turnier des Harburger TB durch, am Sonntag beim Turnier des VfR Horst. In beiden Fällen ging es eng zu. In Harburg musste man die Entscheidung im Siebenmeterschießen gegen Eintracht Immenbeck erzwingen, in Horst gelang der Siegtreffer gegen den Hamburger SV, der mit 0:1 geführt hatte, erst 15 Sekunden vor Ende des Endspiels, was ein zweites Siebenmeterschießen so … komplette Meldung

ETV Neujahrs-Cup: Sennelager siegt, Ehrung für Hadrous

Der Eimsbüttler TV hat am Samstag seinen 2. Neujahrs-Cup in der Sporthalle Hoheluft veranstaltet. Gewonnen hat – wie im Vorjahr – der TuS Sennelager. Als einziges Team konnten die Titelverteidigerinnen alle sechs Partien ohne Niederlage absolvieren. Lange Zeit hielt der Hamburger SV mit. Da es jedoch dem TuS Schwachhausen gelungen war, dem HSV zwei Zähler abzuluchsen, war der HSV im letzten Turnierspiel – ausgerechnet gegen Sennelager – unter Zugzwang, lag man doch zwei Tore hinter … komplette Meldung

HFV Futsal-Cup: HSV und Welle II erreichen das Final Four

Am Freitagabend startete der Futsal-Cup des HFV in seine 2. Runde. In Gruppe spielten 5 Teams um die zwei zu vergebenen Starplätze für das Final Four am 5. Februar. Die Plätze gingen an den Hamburger SV und den TSC Wellingsbüttel II. Beide Teams setzten sich ungeschlagen gegen die Konkurrenz durch. Einigermaßen folgerichtig endete der Vergleich zwischen beiden Teams 0:0-Unentschieden. Ansonsten gab es nur Siege. Der HSV startete gegen Germania Schnelsen mit einem 3:0, gefolgt vom … komplette Meldung