HSV-Sieg trotz Unterzahl – Schlechte Diagnose bei Rickert

Der Hamburger SV konnte am Sontag bei widrigen Witterungsbedingungen sein Heimspiel gegen den TuS Appen mit 9:2 gewinnen. Wie schon in der Vorwoche bei der Niederlage gegen den TSC Wellingsbüttel war der HSV-Kader stark ausgedünnt. Man überlegte sogar die Partie in Unterzahl zu beginnen. Doch Anna-Katharina Seme signalisierte schließlich spielen zu können. Und so startete der HSV doch „komplett“. Seme spielte dabei in der für sie unüblichen Rolle einer Stürmerin. Die Innen- und Außenverteidigerin hatte … HSV-Sieg trotz Unterzahl – Schlechte Diagnose bei Rickert weiterlesen